Flämingwetter

Wetterrückblick - der September 2021 im Fläming

Wettertagebuch
September 2021

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Wolken am SeptemberabendNach dem verregneten August war es durchaus eine Wohltat, die erste Septemberhälfte mit spätsommerlicher Temperatur zu genießen. Endlich übernahmen Sommerhochs die Regie, fast durchweg war es warm.

Das änderte sich pünktlich zur Monatsmitte, als Tief "Roland" tagelang über uns hin und her trudelte. Der Herbst meldete sich mit Kühle und gelegentlichem Niederschlag an, ehe in der dritten Dekade doch noch ein der Jahreszeit entsprechendes Temperaturniveau zu verzeichnen war.

Insgesamt war der September gegenüber dem Vergleichszeitraum 1991 bis 2020 etwas zu warm und zu trocken.

Jahr 2021
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
2023
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
1996 - 2000
Verlauf von Temperatur (rot) Niederschlag (blau) und Luftdruck (grün) September 2021 im Fläming
Temperaturverlauf September 2021

Wetterereignisse September 2021

Und wieder Wolkenschatten

Enthält die Luftmasse genügend Wassertropfen oder Staub, ist die Bedingung für die Entstehung von Wolkenschatten erfüllt.

So auch am 2. des Monats, als sich eine dunkle Schattenzone an einer Haufenwolke zeigte.

 

schwebender Regenbogen

Eigentlich ist dieser Regenbogen schwach und kaum der Rede wert, zeigt aber dennoch eine Besonderheit:

Der Fußpunkt des Regenbogens (rechts) erreicht nicht den Boden, was darauf hindeutet, dass die Tropfen verdunsten, ehe sie den Erdbogen erreichen. Bild: 18.09.2021

Zero-Order-Glow im Jahr

Am vorletzten Tag des September nahte von Westen her eine schwache Okklusion, die schon Auflösungserscheinungen zeigte.

Im Licht der untergehenden Sonne zauberten die fallenden Regentropfen ein Zero-Order-Glow, das tatsächlich als Regenbogen klassifiziert wird, nämlich einer der der 0. Ordnung.

  Monatsdaten: aktueller Monat Abweichung vom neuen Referenzzeitraum 1991 bis 2020:
  Temperatur- Mittelwert 15,9 °C + 1,2 K
  Niederschlagsmenge 30 mm ~ 60 %
  Sonnenscheindauer 160 Stunden ~ 100 %