Flämingwetter

Wetterrückblick auf das Jahr 2024 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Mit einem durchschnittlich temperierten Januar begann das Jahr, es folgte ein sehr milder Februar, der einen neuen Rekord in der mittleren Monatstemperatur aufstellte. Bemerkenswert ist noch, dass von Oktober letzten Jahres bis zum Februar 5 ausgesprochen nasse Monate registriert wurden.

Auch der März war deutschlandweit rekordmild, im Fläming konnte er aber den März 2014 nicht verdrängen. Im insgesamt milden April kam es zu einem späten Frosteinbruch, der an der weit entwickelten Vegetation zu Schäden führte. Mit dem warmen Mai wurde ein weiterer Rekord aufgestellt - der wärmste Frühling seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

Monate
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
2023
2024
Januar
Februar
März
April
Mai







1996 - 2000
Temperaturverlauf im Jahr 2024, Tagesmittelwert gelb, Maximalwerte rot, Minimalwerte blau
Temperaturverlauf Jahr 2024 im Fläming

 

Monatliche Wetterdaten von Temperatur und Bodendruck

Monat

Temperatur

Luftdruck

Maximalwert Mittelwert Minimalwert Maximalwert Mittelwert Minimalwert

Januar

11,6 °C 1,2 °C -11,8 °C 1038,7 mbar 1017,4 mbar 988,2 mbar

Februar

15,3 °C 7,0 °C -1,0 °C 1035,4 mbar 1011,2 mbar 985,3 mbar

März

22,5 °C 7,8 °C -1,6 °C 1026,9 mbar 1010,0 mbar 983,0 mbar

April

27,0 °C 11,3 °C -3,0 °C 1033,0 mbar 1013,4 mbar 991,6 mbar

Mai

26,5 °C 16,8 °C 6,8 °C 1027,4 mbar 1013,6 mbar 1001,2 mbar

Juni

           

Juli

           

August

           

September

           

Oktober

           

November

           

Dezember

           

Gesamt

           

(Luftdruck wurde nach der barometrischen Formel auf NN reduziert)