Flämingwetter

Das sehr milde und nasse Wetter Februar 2024 im Fläming

Wettertagebuch
Februar 2024

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Wolken im WestenUm gleich mit der Tür ins Haus zu fallen - der Februar war der wärmste seit Beginn der kontinuierlichen Wetter-Aufzeichnungen (1881) und gleichzeitig sehr nass.

Bis zur Mitte der dritten Dekade überwog ein aktiver Atlantik mit positivem Oszillationsindex, westliche Wetterlagen dominierten. Diese förderten milde und feuchte Luftmassen heran, wie im Diagramm unten ersichtlich.

Am Monatsende setzte dann eine allmähliche Umstellung auf die eher meridionale Frühjahrszirkulation ein, nachdem die Sonne sich bis dahin nur sehr selten blicken ließ, folgten noch zwei sonnige Tage.

Jahr 2024
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
2023
2024
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni






1996 - 2000
Verlauf von Temperatur (rot), Niederschlag (blau) und Luftdruck (grün) Februar 2024 im Fläming
Temperaturverlauf Februar 2024

Das Wettergeschehen im Februar 2024

 Abendrot Anfang Februar

Nachdem der 5. Februar grau und regnerisch mit mehrschichtiger Bewölkung dahin vegetierte, zeigten sich am Abend überraschend doch noch Auflockerungen.

Es erschien ein Abendrot mit einer durchaus vorhandenen Tendenz zu purpurartigen Farbtönen.

Bodenfeuchte Mitte Februar

Zur Monatsmitte waren die Böden in ganz Deutschland übersättigt mit Wasser, wie das obige Bild zeigt.

Alles troff vor Nässe, Seen auf den Äckern - kein Wunder, seit Mitte Oktober war die Niederschlagsmenge überdurchschnittlich hoch, auch der Februar hielt mit. Bildquelle: Deutscher Wetterdienst

Beim Untergang der Sonne

Eigentlich müsste hier ein Bild von monotoner grauer und dunkler Bewölkung gezeigt werden, doch glücklicherweise klarte es am Abend des 23. von Westen her auf.

Somit kann hier stattdessen ein weiteres Abendrot gezeigt werden, sonstige Highlights waren Fehlanzeige.

 

  Monatsdaten: aktueller Monat Abweichung vom Referenzzeitraum 1991 bis 2020:
  Temperatur- Mittelwert 7,0 °C + 5,2 K
  Niederschlagsmenge 74 mm ~ 217 %
  Sonnenscheindauer 54 Stunden ~ 68 %