Flämingwetter

Wetterrückblick auf November 1999

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Zum Monatsbeginn mildes Wetter mit westlich zyklonalen Lagen, das zum Beginn der 2. Dekade durch ruhiges Hochdruckwetter abgelöst wurde. Es folgte eine erste winterliche Kälteperiode, in der maritime Arktisluft in den Fläming eindrang.

Die kalte Witterungsperiode wurde in der dritten Dekade durch den Vorstoß milder und feuchter Meeresluft aus Westen und Nordwesten beendet. Diese Strömung drehte zunehmend auf Südwest, was die Temperatur weiter steigen ließ, allerdings bei frischem Wind. Mit 4,3°C blieb auch im November die Temperatur im Normalbereich.

  • höchste Temperatur: 15,85 °C
  • mittlere Temperatur: 4,34 °C
  • niedrigste Temperatur: -3,45 °C
Jahr 1999
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperaturdiagramm November 1999
Temperaturverlauf im November 1999