Flämingwetter

Wetter und Temperaturverlauf Januar 1999 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

In der ersten Dekade des Januar 1999 stellte sich eine antizyklonale Südwestlage ein, die Temperatur kletterte auf Werte oberhalb der 10C Marke. Es folgte zum Beginn der 2. Dekade ein markanter Trog, der die Quecksilbersäule unter den Gefrierpunkt drückte.

Mitte des Monats folgte eine nachhaltige Zonalisierung, als Krönung lag am 16. Januar ein gewaltiges Sturmtief mit extrem niedrigem Kerndruck westlich der britischen Inseln. Wieder setzten milde südwestliche Strömungen ein, die am 25. abrupt endeten, ein Hoch sperrte den Atlantik - kalte Luftmassen aus nördlichen Gefilden brachten am Monatsende Dauerfrost.
Mit einer mittleren Monatstemperatur von fast 3C war der Januar insgesamt deutlich zu warm.

  • höchste Temperatur: 13,47 °C
  • mittlere Temperatur: 2,96 °C
  • niedrigste Temperatur: -11,20 °C
Jahr 1999
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperaturverlauf im Januar 1999