Flämingwetter

Luftdruck und Temperaturen im Juni 2007

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Der Monatsanfang brachte zunächst niedrigere Temperaturen, mäßig warme Festlandluft aus Nordosten. Das verantwortliche Hoch über Skandinavien wurde allmählich schwächer und zog ab, der Fläming verblieb bis Mitte Juli in einer warmen Luftströmung aus Südost.

Danach wechselte die Großwetterlage, zunehmend wurden Tiefdrucksysteme wetterbestimmend, die für eine leichte Abkühlung sorgten, aber zeitweise auch schwülwarme Luft nach Deutschland transportierten. Dadurch blieben auch die Temperaturen im Juni etwa 3 K über dem langjährigen Mittelwert, der zehnte zu warme Monat in Folge.

  • Maximaltemperatur: 34,02 C
  • mittlere Temperatur: 18,94 C
  • Minimaltemperatur: 8,47 C
Jahr 2007
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Wetterdiagramm vom Juni 2007 mit Daten von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün)
Wetterdaten Juni 2007 als Diagramm