Flämingwetter

Turbulenter, aber temperaturnormaler November 2007

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Nur wenige Sonnenstunden brachte der November 2007, immerhin blieben die Temperaturen mit fast 4 C im Durchschnitt.  Am Monatsanfang schickte Hoch "Valerie" über den britischen Inseln zwar Ausläufer in den Fläming, doch schon am 4. überquerte die Kaltfront des Tiefs "Ralph" den Fläming.

Anschließend weitete sich ein Höhentrog über Deutschland aus, in der nordwestlichen Strömung wirbelten mehrere Tiefdruckgebiete über den Fläming, zeitweise Starkwind und erste Schneeflocken. Erst gegen Ende des Monats beruhigten sich die schnell wechselnden Strukturen der Höhenströmung, am Monatsende Übergang in eine Westwetterlage.

  • Maximaltemperatur: 13,43 C
  • mittlere Temperatur: 4,31 C
  • Minimaltemperatur: -2,29 C
Jahr 2007
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Kurve von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) November 2007
Wetterdiagramm November 2007