Flämingwetter

Wetterrückblick auf Januar 2007

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Mit einer Durchschnittstemperatur von 5,4 C war der Januar 2007 der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Fläming, die Abweichung vom Mittel betrug über 5 K. Nur vom 23. bis zum 26. des Monats sank die Temperatur unter den Gefrierpunkt, der wenige Neuschnee war bald wieder aufgetaut. Auch die Niederschlagsmenge von 100 mm waren beträchtlich, fast das Doppelte vom Normalwert.

Das herausragende Wetterereignis war der Orkan Kyrill, der am 18. des Monats mit Böen von bis zu 140 km/h über den Fläming fegte. Mancherorts waren Tornados zu verzeichnen, im Fläming beschränkten sich die Schäden im wesentlichen auf Windbruch in den Wäldern.

  • Maximaltemperatur: 15,43 C
  • mittlere Temperatur: 5,44 C
  • Minimaltemperatur: -8,13 C
Jahr 2007
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperaturdiagramm (rot) und Luftdruck (grün) Januar 2007