Flämingwetter

Rückblick auf das Wetter im Dezember 2007

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Das Wettergeschehen im Dezember 2007 zeigte eine deutliche Dreiteilung. In der ersten Dekade zogen eine Reihe atlantische Tiefausläufer über den Fläming und brachten milde Temperaturen.

Die zweite Dekade stand im Zeichen des Hochs "Bernhilde" bis zum 20. sehr konstanter und hoher Luftdruck bei stetig fallenden Temperaturen, der Dauerfrost drang 30 cm tief in die schneefreien Böden ein. In der dritten Dekade kam wieder Bewegung in die Wetterküche, zu Heiligabend löste sich ein Kaltlufttropfen und lag mit seinem Zentrum direkt über dem Fläming. Danach wurde es milder, schwach ausgeprägte atlantische Tiefausläufer streiften die Mitte Deutschlands.

  • Maximaltemperatur: 13,09 C
  • mittlere Temperatur: 2,29 C
  • Minimaltemperatur: -6,31 C
Jahr 2007
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) Dezember 2007
Wetter im Dezember 2007