Flämingwetter

Rückblick auf das Wetter im Juli 2009 - Temperaturen und Luftdruck

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Während in anderen Landesteilen Deutschlands reichlich Regen fiel, blieb die Gesamtsumme der Niederschläge im Fläming unter dem Durchschnitt, im Gesamtbild war er warm, aber wechselhaft.

Auffällig ist ein konstant fallender Temperaturgradient vom 3. bis zum 11 Juli, daraufhin drei Wärmephasen, an insgesamt drei Tagen wurden 30 C überschritten. Besonders in der zweiten Monatshälfte Gewitter, Die Sonnenscheindauer blieb mit etwa 220 Stunden fast im Durchschnitt.

  • Maximaltemperatur: 32,56 C
  • mittlere Temperatur: 20,06 C
  • Minimaltemperatur: 10,43 C
Jahr 2009
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck im Monat Juli 2009
Monat Juli 2009 mit Temperatur und Luftdruck