Flämingwetter

Rückblick auf das Wetter im September 2006

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Im September 2006 stellte sich die Großwetterlage erneut um, diesmal auf meridionale Zirkulation mit südlicher Bodenströmung. Dementsprechend stiegen die Temperaturen wieder deutlich mit dem Ergebnis, dass es 4 K zu warm war. Damit war die Durchschnittstemperatur höher als August, was äußerst selten vorkommt; sogar der September 1999 wurde knapp übertroffen.

Mit der Wärme kehrte auch Trockenheit und Dürre zurück, die wenigen Niederschläge konnte man vernachlässigen. Die Sonnenscheindauer lag dementsprechend deutlich über dem Durchschnitt, mit über 200 Stunden wurde das Doppelte des Vormonats erreicht.

  • Maximaltemperatur: 29,08 C
  • mittlere Temperatur: 18,69 C
  • Minimaltemperatur: 8,70 C
Jahr 2006
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Wetterdaten mit Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im September 2006