Flämingwetter

Tauwetter und Regen im Januar 2011 verursachten Hochwasser der Elbe

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Abendrot im Januar 2011Bis zum 6. Januar blieben die Schneemassen liegen, die der Vormonat hinterlassen hatte, dann setzte schnell Tauwetter ein. Bei Temperaturen um 10 C und gelegentlichem Regen war der Schnee am 16. komplett geschmolzen.

Durch das folgende Hochwasser erreichten die Pegelstände der Elbe fast die Rekordmarken von 2002, von Deichbrüchen blieb der Landkreis Wittenberg diesmal verschont.

Am Ende des Monats sanken die Temperaturen wieder unter den Gefrierpunkt, insgesamt war der Monat im Fläming etwa 2 Grad zu warm.

Jahr 2011
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperatur (rot) Niederschlag (blau) und Luftdruck (grün) Januar 2011
Temperaturen und Luftdruck Januar 2011