Flämingwetter

August 2010 - warmes und regnerisches Wetter im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Bild von einem ErdblitzIm August 2010 fiel mit 125 l/m etwa die doppelte Niederschlagsmenge gegenüber dem langjährigen Mittel. Der Starkregen in der Nacht vom 13 auf den 14.08 brachte 40 mm Niederschlag in einer Stunde.

Ansonsten blieb der Fläming von extremen Regenfällen verschont; als am 7. August in Ostsachsen bis zu 100 mm Regen fiel und ein Hochwasser der Neiße verursachte, schien hier die Sonne bei angenehmen 25C.

Die Temperaturen blieben im Gegensatz zu anderen Regionen Deutschlands auf sommerlichem Niveau, erst Ende des Monats eine spürbare Abkühlung.

Jahr 2010
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Monatsübersicht August 2010 mit Temperatur (rot) und Luftdruck (grün)
Luftdruck und Temperatur August 2010