Flämingwetter

Starke Regenfälle Ende September 2010 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

ISS im September 2010Der September zeigt ein ähnliches Temperaturprofil wie der August, nur auf etwas niedrigerem Niveau. Die Niederschlagsmengen lagen wie im Vormonat deutlich über dem langjährigen Mittel von 30 l/m², mit etwa 120 pro Quadratmeter fiel etwa die vierfache Menge.

Die größten Regenmengen fielen vom 26. bis 28. des Monats, einhergehend mit einer deutlichen Abkühlung.

Es gab auch einige schöne Spätsommertage, wodurch der Monat sowohl bei den Temperaturen als auch bei der Sonnenscheindauer doch noch durchschnittliche Werte erreichte.

Jahr 2010
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Daten von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im September 2010
Diagramm der Temperatur September 2010