Flämingwetter

Januar 2010 - Wetter, Temperaturen und Luftdruck

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Schneefall im Januar 2010 Dieses Bild entstand am 28. Januar, auf den nassen Schnee, der seit Anfang des Monats liegt, folgen Ende des Monats weitere kräftige und ausdauernde Schneefälle.

Im Diagramm ist zu erkennen, dass die Temperatur im Fläming nur an wenigen Tagen den Gefrierpunkt leicht überschritt, ansonsten auch tagsüber Dauerfrost.

Der schnell fallende Luftdruck gegen Ende Januar wurde durch das Tief "Daisy" verursacht. Es glitt auf die im Nordosten Deutschlands liegende Kaltluftmasse, konnte diese aber nicht verdrängen.

Jahr 2010
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im Januar 2010, basierend auf stündlichen Messungen
Temperaturen Januar 2010 als Kurve