Flämingwetter

Wetter September 2002 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Sommerlich warm und trocken verlief die erste Dekade des September 2002, Hochdruckgebiete über Mitteleuropa riegelten souverän den Atlantik ab. Zum Beginn der 2. Dekade verlagerte sich das Zentrum des bodennahen Hochdrucks nach Skandinavien und wanderte retrograd nach Westen.

Diese Situation wurde sofort von einem Höhentrog ausgenutzt, der sich vom Nordmeer bis Polen erstreckte und an der Rückseite deutlich kühlere Luftmassen in den Fläming transportierte. Bei weiterhin meridionalen Strömungsverhältnissen bestimmten jetzt Tiefdruckgebiete das Wetter, weitere Abkühlung und Regen waren die Folge.

  • Maximaltemperatur: 28,53 °C
  • mittlere Temperatur: 14,93 °C
  • Minimaltemperatur: 3,72 °C
Jahr 2002
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im September 2002