Flämingwetter

Wetter im milden Februar 2002

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Der Monat Februar begann mit Südwestlagen wie aus dem Lehrbuch, was ungewöhnlich hohe Temperaturen zur Folge hatte. Die Frontalzone rutschte im Verlauf der ersten Dekade etwas südwärts, was der Milde keinen Abbruch tat, aber zusätzlich ausgiebigen Regen brachte.

Zur Monatsmitte stellte sich die Großwetterlage um, nach nach dem kurzen Gastspiel eines Hochs schob sich ein zäher Langwellentrog über Mitteleuropa. Die Temperatur lag in Folge leicht über dem Gefrierpunkt, gepaart mit wiederum anhaltenden Niederschlägen. Zum Monatsende trogte es leicht retrograd Richtung Westatlantik aus, an der Vorderseite wurden wieder wärmere Luftmassen in den Fläming transportiert.

  • Maximaltemperatur: 17,12 °C
  • mittlere Temperatur: 5,74 °C
  • Minimaltemperatur: -2,19 °C
Jahr 2002
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im Februar 2002