Flämingwetter

Rückblick auf den Mai 2005 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Anfang Mai wurde an der Vorderseite eines Tiefs über Irland subtropische Warmluft in den Fläming transportiert, was eine kurze Hitzewelle zur Folge hatte. Danach erfolge eine Umstellung auf zonale Strömung, ein Langwellentrog über Mitteleuropa brachte niedrigere Temperaturen und Niederschläge.

Zum Ende der ersten Dekade nördliche Wetterlagen mit kühlen Temperaturen, danach ging es sukzessive aufwärts. Eine zweite, etwas längere Hitzewelle folgte am Ende des Monats, danach brachte ein Bodentief über Mitteleuropa sinkende Temperaturen.

  • Maximaltemperatur: 33,54 C
  • mittlere Temperatur: 14,32 C
  • Minimaltemperatur: 2,59 C
Jahr 2005
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im Mai 2005