Flämingwetter

Das Wetter im Fläming - Dezember 2005

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Anfang Dezember herrschte Tiefdruckeinfluss, die trogvorderseitige südwestliche Strömung ließ die Temperaturen kurzzeitig steigen. Am Ende der ersten Dekade legte sich eine weit reichende Hochdruckzone über den Fläming, die weiteren Tiefs den Weg versperrte. Diese verlagerte sich allmählich südwärts und ließ eine schwache Westströmung anspringen.

Diese Zonalisierung brachte dann das übliche Weihnachtstauwetter, Zu Weihnachten stellte sich endlich eine zyklonale Nordostlage ein, Kaltluft konnte eindringen. Der Höhentrog wurde jedoch zu Silvester schnell ostwärts verschoben, es folgte ein kurzer Warmlufteinbruch.

  • Maximaltemperatur: 9,27 C
  • mittlere Temperatur: 1,68 C
  • Minimaltemperatur: -7,59 C
Jahr 2005
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Wetterdatem mit Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im Dezember 2005