Flämingwetter

Wetterrückblick auf den wechselhaften April 2001

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Nach warmen Wetter in den ersten Tagen des April 2001 dominierten zyklonale Großwetterlagen, die Niederschlagsmenge lag leicht über dem Durchschnitt. Das Hoch über Mitteleuropa wanderte allmählich südostwärts aus und machte Tiefdruckgebieten Platz, die sich unter ausgeprägten Langwellentrögen über dem Fläming tummelten.

Der Tiefpunkt wurde Mitte des Monats erreicht, als kalte xP Luftmassen aus Skandinavien einströmten, die Temperatur blieb bei einstelligen Plusgraden. Doch in der letzten Dekade erwachte endlich der Frühling, erstmals wurde es fast sommerlich warm.

  • Maximaltemperatur: 24,43 °C
  • mittlere Temperatur: 8,47 °C
  • Minimaltemperatur: 0,37 °C
Jahr 2001
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) April 2001 im Fläming