Flämingwetter

Wetterückblick auf den nasskalten September 2001

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Schon der erste Blick auf das Diagramm offenbart das Desaster des September 2001, der Monat blieb sehr kühl, niederschlagsreich und sonnenscheinarm. Es herrschte nahezu ständig die Großwetterlage NWz - Nordwest zyklonal, nasskalte nordwestliche Strömung.
Lediglich zum Ende der 2. Dekade schob sich ein Hoch über Skandinavien, dafür legte sich prompt ein Höhentief direkt über den Fläming und ließ es weiter regnen.

Fast täglich fiel Regen, der Monat geht als einer der niederschlagsreichsten September in die Geschichte ein.

  • Maximaltemperatur: 22,67 °C
  • mittlere Temperatur: 12,77 °C
  • Minimaltemperatur: 7,24 °C
Jahr 2001
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Diagramm: Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) September 2001 im Fläming