Flämingwetter

Hitzewellen Juli 2003 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Bis zur Mitte des Monat Juli 2003 waren noch ansatzweise zonale Strömungsmuster vorhanden. Danach steilte sich über ganz Europa ein gewaltiger Höhenkeil auf, der zum Monatsende die Rossby- Wellen sogar in eine retrograde Zirkulation zwang, der Keil über dem Atlantik wurde konsequent abgedrängt.

In der ersten Monatshälfte normale sommerliche Temperaturen, dann startete die berühmte lang anhaltende Hitzewelle, einhergehend mit extremer Trockenheit. Ab jetzt durchweg Sommertage mit Temperaturen über 25°C, davon 9 heiße Tage mit über 30°C.

  • Maximaltemperatur: 32,5 °C
  • mittlere Temperatur: 20,0 °C
  • Minimaltemperatur: 10,6 °C
Jahr 2003
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) Juli 2003 im Fläming