Flämingwetter

Rückblick auf das Wetter im März 2003

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Die erste Dekade des Monat März 2003 war von Westlagen bestimmt, es blieb unbeständig bei starker Bewölkung. Nach kurzer Erwärmung stellte sich am 12. die Wetterlage um, ein Keil des Azorenhochs kalbte über den britischen Inseln. Gemeinsam mit einem Tief über Westrussland wirbelte es polare Kaltluft in den Fläming, ein deutlicher Temperatursturz folgte.

in der dritten Dekade stellten sich endlich frühlingshafte Temperaturen ein, Hochdruckgebiete über dem Mittelmeerraum sorgten für Warmluftzufuhr aus südwestlichen Richtungen.

  • Maximaltemperatur: 18,5 °C
  • mittlere Temperatur: 5,4 °C
  • Minimaltemperatur: -2,1 °C
Jahr 2003
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Stündliche Daten Temperatur (rot) und Luftdruck (grün) im März 2003