Flämingwetter

Wetter September 1998 im Fläming

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Nach einer temperaturnormalen ersten Dekade streckte Mitte des Monats ein Trog mit stark negativer Achsenlage seine Fühler nach Mitteleuropa aus.

Das korrespondierende Bodentief legte sich über den Süden Skandinaviens, auf dessen Rückseite drang vom Nordmeer her maritime Subpolarluft bis zu den Alpen vor. Folge waren Starkregenfälle in der Mitte und im Süden Deutschlands mit lokalen Überschwemmungen, der Fläming blieb jedoch weitgehend verschont.

Im Gesamtbild war der September im Vergleich zum Mittel der letzten 30 Jahre temperatur- und nierderschlagsnormal, nur die Sonnenscheindauer lag unter dem Durchschnitt.

  • höchste Temperatur: 23,6 °C
  • mittlere Temperatur: 14,3 °C
  • niedrigste Temperatur: 5,1 °C
Jahr 1998
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperaturverlauf September 1998
Temperatur im September 1998