Flämingwetter

Der April 2017 im Fläming - kühl und trocken

Wettertagebuch
April 2017

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

ein riesiger CumulonimbusVielversprechend begann der Monat mit einer antizyklonalen Südwestlage, nach ein paar kühleren Tagen wurde am 10. erneut die 20°C-Marke geknackt.

Doch danach ging es deutlich abwärts, ein sich ständig regenerierender Langwellentrog legte sich über Europa. Höhenkalte Luft bescherte besonders über Ostern phantastisches Vollwetter mit riesigen Wolkengebirgen, Graupelschauern, aber auch Sonnenschein.

Noch weiter bergab ging es in der dritten Dekade, von Norden her drang eiskalte Polarluft in den Fläming ein, Nachtfröste machten der durch den milden März schon weit vorangeschrittenen Vegetation schwer zu schaffen.

Jahr 2017
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperatur (rot) Niederschlag (blau) und Stationsdruck (grün) April 2017 im Fläming
Temperaturverlauf April 2017

Wetterereignisse im April 2017

ein flacher Regenbogen

Höhepunkt des Wettergeschehens waren die Osterfeiertage, typisches Aprilwetter mit majestätischen Schauerzellen (siehe Titelbild) wechselte mit sonnigen Phasen.

Mehrere Graupelschauer waren zu verzeichnen, kurz nach 17 Uhr zeigte sich am Ostersonntag, dem 18. April ein Regenbogen, der auf Grund des hohen Sonnenstandes sehr flach ausfiel.

Schauerzelle mit Mammatus

Einen Tag später, am Ostermontag, hielt das Vollwetter unvermindert an. Extrem höhenkalte Luft bescherte einen stahlblauen Kaltlufthimmel, in den ein Cumulonimbus nach dem anderen hinein schoss.

Am Mittag zeigte ein schönes Exemplar die Sonderform mammatus, busenförmige Ausbeulungen an der Unterseite.

 

Graupelschauer mit Fallstreifen

Unvermindert halten die Graupelschauer am gleichen Tag an, die am Boden ankommende Niederschlagsmenge war aber vernachlässigbar.

Das Bild zeigt schön die Fallstreifen eines Cb am Nachmittag, die als virga den Erdboden nicht erreichen und unterwegs verdunsten.

  Monatsdaten: aktueller Monat Abweichung vom Referenzzeitraum 1961 bis 1990:
  Temperatur- Mittelwert 8,1 °C + 0,1 K
  Niederschlagsmenge 24 mm ~ 55 %
  Sonnenscheindauer 154 Stunden ~ 95 %