Flämingwetter

Wetterrückblick - der milde Dezember 2017 im Fläming

Wettertagebuch
Dezember 2017

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Ein Morgen im September

An 25 von 31 Tagen stellten sich west / nordwestliche Wetterlagen ein - überwiegend zyklonal, was auf eher milde Wetterlagen hindeutet. Nach einer Blockade des Atlantik durch Hoch Anke am Monatsanfang folgte eine feuchtmilde Phase, erst in der zweiten Dekade hin und wieder Nachtfrost.

Rekordverdächtig hohe Temperatur wurde in der 3. Dekade registriert, nach dem Abflachen von Biskayahoch Carina flutete herumgeholte, milde Meeresluft in einer straffen westlichen Strömung den Fläming. Höhepunkt war letzte Tag des Jahres, die Quecksilbersäule kletterte auf frühlingshafte 13°C.

Jahr 2017
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperatur, (rot) Niederschlag (blau) und Bodendruck (grün) Dezember 2017 im Fläming
Wetterdaten Dezember 2017

Wettergeschehen im Dezember 2017

starker Schneefall

Der einzige nennenswerte Schneefall des Monats wurde am 10. registriert, innerhalb weniger Stunden wuchs die Höhe der Schneedecke auf zweistellige Werte.

Doch schon am nächsten Tag blieb von der Pracht nicht mehr viel übrig, mit der Warmfront von Tief Xanthos drang eine milde Luftmasse von Südwesten her ein und ließ die Schneedecke schmelzen.

Abendrot am 22.Dezember

Wie im Vormonat blieben farbige Auf- und Untergänge der Sonne eine Seltenheit, Haloerscheinungen waren komplett Fehlanzeige.

Lediglich am 22. zeigte sich an hohen Wolken ein pastellfarbiger Schimmer, nachdem der bis dahin omnipräsente Hochnebel endlich aufriss.

 

Wolken über Wolken

Pünktlich stellte sich die Singularität "Weihnachtstauwetter" mit sehr milder Temperatur ein, obwohl es gar nichts zum Tauen gab.

Insgesamt war der Dezember deutlich zu mild, Niederschlagsmenge und Sonnenscheindauer blieben etwas unter dem Mittel des Referenzzeitraums.

  Monatsdaten: aktueller Monat Abweichung vom Referenzzeitraum 1961 bis 1990:
  Temperatur- Mittelwert 3,9 °C + 2,7 K
  Niederschlagsmenge 39 mm ~ 85 %
  Sonnenscheindauer 36 Stunden ~ 95 %