Flämingwetter

Rückblick auf das Wetter im Dezember 2014

Wettertagebuch
Dezember 2014

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Schnee im Dezember

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt dominiert in den ersten Tagen des Monats Hochnebel, ein Hoch über Russland transportiert gealterte Festlandluft zu uns.

Pünktlich zum Beginn der 2. Dekade vollzog sich ein Wetterumschwung zu zyklonalen Westlagen. Bis zu den Weihnachtsfeiertagen blieb der Atlantik aktiv mit sehr milder Temperatur.

Am 26. erfolgte wieder eine Umstellung der Wetterlage, ein kräftiger Höhenkeil riegelt den Atlantik ab. In einer nördlichen Strömung stellt sich endlich traumhaftes Winterwetter ein, Dauerfrost und Schnee. Allerdings hielt der Hochwinter nur wenige Tage an, zum Jahreswechsel meldete sich der Atlantik zurück.

Jahr 2014
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Temperatur, Niederschlag (blau) und Luftdruck (nicht reduziert, grün) Dezember 2014 im Fläming
Wetterdiagramm Dezember 2014

Wettergeschehen im Dezember 2014

Sonnenaufgang mit Morgenrot

Der Dezember ist traditionsgemäß ein Monat mit schönen Sonnenaufgängen, das bestätigt sich auch im Jahr 2014.

Am 10. des Monats zauberte die langsam aufsteigende Sonne im Südosten ein purpur- violettes Morgenrot auf tiefen Schichtwolken, ansatzweise erscheint auch eine Lichtsäule.

 

Graupelschauer

In einer straffen zyklonalen Westlage jagten am 20. Tiefdruckgebiete ostwärts, über Norddeutschland lag höhenkalte Luft.

Unverhofft näherte sich von Norden her eine Gewitterlinie, die dem Fläming zwar wenige Blitze, dafür aber einen veritablen Graupelschauer bescherte.

Schnee im Dezember

Nachdem uns das Schneetief "Hiltrud" am 27. verfehlte, brachte ihre zyklonale Schwester "Indira" in der Nacht zum 29. endlich kräftigen Schneefall.

Leider hielt die weiße Pracht nicht allzu lange, ab Silvester setzte wieder Tauwetter ein.

  Monatsdaten: aktueller Monat Abweichung vom Referenzzeitraum 1961 bis 1990:
  Temperatur- Mittelwert 3,1 °C  + 2,1 K
  Niederschlagsmenge 51 mm ~ 110 %
  Sonnenscheindauer 30 Stunden ~ 80 %