Flämingwetter

Rückblick auf das Wetter - der August 2016 im Fläming

Wettertagebuch
August 2016

 

Beobachtungen

Klassifikation

Wetterarchiv

Lichteffekte

 
Jahre

Mächtiger Cumulus congestusKühl und mit straffen Westlagen startete den August, bis zur Mitte des Monats wanderten die Rossby-Wellen lebhaft über Deutschland hinweg und bescherten ein lebhaftes Trog-Rücken-Muster.

Das änderte sich zwar zur Monatsmitte mit einer Omegalage, doch der Fläming lag auf der östlichen, kühleren Seite des Druckgebildes.

Ungewöhnlich spät überrollte uns am Monatsende doch noch eine Hitzewelle, mit 35°C wurde am 28. die höchste Temperatur des Jahres gemessen. An der Westflanke von Sommerhoch Gerd erreichte uns an diesem Tag feuchtheiße, energiegeladene Subtropikluft.

Jahr 2016
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Verlauf von Luftdruck (grün), Temperatur (rot) und Niederschlagsmenge im August 2016
Temperatur, Luftdruck und Niederschlag August 2016

Wetterereignisse August 2016 im Fläming

Halophänomen August 2016

Sehr reine Eiskristalle in Form von Plättchen und Säulchen trieben am Nachmittag des 7. August von Westen her in den Fläming, diese hatten eine schöne Überraschung im Gepäck.

An den Eiswolken bildete sich ein Halophänomen mit teils sehr seltenen Haloarten aus, unter anderem Parrybogen, Horizontalkreis und 120°- Nebensonne.

Irisieren an hohen Wolken

Wie im Vormonat zeigte sich auch am frühen Nachmittag des 13. August ein farbenfrohes Irisieren an einer hohen Wolke.

Obwohl diese eigentlich zur Familie der Eiswolken (Cirrocumulus) zählt, können stark unterkühlte Wassertropfen vorhanden sein und ein Irisieren auslösen.

Schöne Gewitterwolke

Die Hitzewelle am Monatsende wurde am 28. mit teils kräftigen Wärmegewittern beendet, am Nachmittag kam es zu heftigen Auslösungen.

Am Südwesthimmel schoss ein besonders mächtiger Cumulonimbus in die Höhe und vertrieb die Gäste des hiesigen Schwimmbads, eine weitere Schauerzelle traf gegen 20 Uhr den Standort.

  Monatsdaten: aktueller Monat Abweichung vom Referenzzeitraum 1961 bis 1990:
  Temperatur- Mittelwert 19,1 °C + 1,4 K
  Niederschlagsmenge 59 mm 116 %
  Sonnenscheindauer 213 Stunden 105 %